"Pension Schöller" unser neues Stück 2020

amine 850x567

Vorverkauf - Jetzt!

Wenn eine eine Reise macht, dann kann sie was erzählen...

Leonie Schläppi, wohlhabende Witwe aus der Provinz, freut sich in der grossen Stadt etwas richtig Neuartiges zu erleben.

Sie verspricht ihrer Nichte Katharina eine finanzielle Unterstützung für ihr neues „Lädeli“, wenn sie ihr dafür Zutritt in eine "Nervenheilanstalt" verschafft. Da trifft es sich gut, dass in der Pension Schöller am Abend eine Soiree stattfinden soll. Katharinas Freund Alexander hat eine Idee: Sie "verkaufen" Katharinas Tante nun die Pension Schöller als eine "offene Anstalt", in der sogar gesellige Abende über die Bühne gehen.

Die skurrilen Gäste sind mitnichten Psychiatrie-Insassen, pflegen aber ihre exzentrischen Ticks derartig, dass Leonie Schläppi sie tatsächlich allesamt für irre hält. Da ist der Major a.D. mit seinem militärischen Gehabe, Leopold, der angehende Schauspieler mit Sprachfehler, Madeleine, die Herz-Schmerz-Romane schreibt, Bernhard der Weltenbummler und die aufdringliche Hanni, die ihren Sohn Franz unter die Haube bringen will. Aus "normalen" Gästen entsteht für Leonie Schläppi ein zunehmend beängstigendes Panoptikum. Mit dem Gefühl, richtig etwas erlebt zu haben, fährt sie wieder in ihre ländliche Idylle zurück. Unerwartet mischen die vermeintlichen Geisteskranken ihren Alltag noch einmal kräftig auf und der Wahnsinn hält Einzug in ihrem Wohnzimmer.

Wer normal und wer verrückt ist, scheint in dieser 1890 äusserst humorvoll geschriebenen Komödie lediglich eine Frage der Perspektive.

Vereinsausflug Theater Klingnau

 

Beim Vereinsanlass war der Ort des Geschehens am Samstag für einmal nicht die Bühne in Klingnau, sondern die weit grössere Bühne Zürich.

Am Samstag, so etwa um 13 Uhr, trafen sich die ersten Mitglieder des Theatervereins Klingnau am Bahnhof Klingnau. Das war der Start für den Vereinsanlass 2019. In Klingnau war es um diese Zeit noch etwas neblig,

Interner Bereich

Unsere Webseite bietet unseren Mitgliedern und Sympathisanten die Möglichkeit, sich zu registrieren, einzuloggen und auf interne Informationen und Funktionen zuzugreifen.

  • Interne Mitteilungen
    Im Stil dieser Newsseite können Mitglieder auf Beiträge zugreifen, die nicht unbedingt für die Öffentlichkeit gedacht sind.
    z.B. Sitzungsprotokolle, Ausflugsinformationen, Mitgliedermutationen und Weissdegugger.

  • Terminkalender
    Übersicht über sämtliche Termine. Auch als Googlekalender abonnierbar.
    z.B. Sitzungen, Versammlungen, Ausflüge, Theaterproben etc.

  • Downloads
    Hier werden Dateien bereitgestellt, die jedes Mitglied herunterladen kann.
    z.B. Protokolle, Einladungen, Flyer etc.

  • Kontakte
    Erreiche einfach andere Mitglieder oder Gruppen.
    z.B. Mitteilung an den Vorstand, den gesamten Verein oder einzelne Personen

 

Im Folgenden eine kleine Anleitung zur Registrierung...

Nächste Termine

06. März 2020
20:15 - 22:30 Uhr
Aufführung (Premiere)
07. März 2020
20:15 - 22:30 Uhr
Aufführung
13. März 2020
20:15 - 22:30 Uhr
Aufführung
14. März 2020
20:15 - 22:30 Uhr
Aufführung
15. März 2020
17:00 - 19:15 Uhr
Aufführung

Facebook

Newsletter