Der Beisitzer

Urs Hellenbrandt

Seit 2013 im Verein und im Vorstand.

"Nach 13 Jahren bei der Jugendbühne Neuenhof kam zwangsweise der Zeitpunkt, an dem ich der Jugend auch gemäss den Statuten entwachsen sollte. Da traf es sich gut, dass das Theater Klingnau für "La femme du Boulanger" verzweifelt nach einer Besetzung der Rolle des Schäfers suchte, zumal der Propsteikeller einen Katzenwurf von meiner Haustür entfernt ist. Der Schäfer wurde dann allerdings passender besetzt, doch dichtete der Regisseur eine kleine Rolle für mich dazu, was mich natürlich sehr freute.
Man nahm mich sehr herzlich auf und so war es auch immer "de Pläsché" auf den Proben und an sonstigen Anlässen. Kein Wunder konnte ich bei der GV 2013 bei der Suche nach einem Nachfolger im Besitz die Hand nicht unten lassen und darf nun auch meinen Senf beisteuern.

Gerne spielte ich 2014, wieder mit demselben Regisseur, beim Verenaspiel in Bad Zurzach mit. Zusammen mit einem riiiiiesen Ensemble aus Jung und Alt auf einer Freilichtbühne zu stehen, war sehr intensiv und unvergesslich.

Den Colonel Melkett in "Black Comedy" 2015 zu mimen, war ein Riesenspass. Dass ich meine kreative Ader seither auch werberisch und als Webmaster bluten lassen darf, erfüllt mein Vereinsleben vollends. Ich freue mich auf die nächste Produktion.