Die Aktuarin

Therese Delay

Seit 2012 im Verein, seit 2013 im Vorstand.

Wer sucht, die findet!

Nach über 30 Jahren Theatererfahrung im Kanton Bern, der Liebe folgend Umzug ins untere Aaretal. Doch Theater muss weiterhin sein! Ich besuche Theater hier und dort und anderswo. Verwöhnt von den unzähligen guten bis sehr guten Laienbühnen im Bernischen, bin ich sehr anspruchsvoll und kann mich mit den meisten Inszenierungen in meiner Umgebung nicht so richtig anfreunden.

Dann: "Der eingebildete Kranke" in Klingnau! Endlich, das ist THEATER! Hier will ich mithelfen. Gesagt, getan, im nächsten Jahr spiele ich mit und weil ich ja nicht nur einfach profitieren, sondern auch etwas zurückgeben will, sitze ich nun auch bei den Vorstandssitzungen bei.

Weitere Rollen in "La femme du boulanger" und "Black Comedy". 2016 mit "Schau nicht unters Rosenbeet" Regiedebut beim Theater Klingnau.